Aktuelles

In unseren Depots gibt es wieder freie Plätze ab Juli 2022, bei den Hauslieferungen ab Oktober 2022. Sehr gerne nehmen wir Sie auf unsere Warteliste. Bite füllen Sie dazu das Formular unter "Bestellen" aus. Herzlichen Dank.

Rezept

Weisser Rettich Salat

Rettich wird fast weltweit kultiviert. Es gibt unterschiedliche Züchtungen in vielen Formen und Farben. Er ist mit dem Radieschen verwandt. Rettich wird oft roh gegessen, als Salat oder aufs Brot. Er schmeckt auch gekocht, zum Beispiel in eine asiatische Gemüse-Pfanne, als Beilage oder im Auflauf. Die Schale von allen Sorten – ausser dem schwarzen Rettich - kann gegessen werden. Einfrieren kann man ihn gekocht.

Rezept Salat Zutaten:

  • Rettich (Menge nach eigenem Bedarf und Geschmack)
  • Karotten (Menge nach eigenem Bedarf und Geschmack)
  • 1 – 2 Äpfel 
  • Nüsse und Samen
  • Salatsaucen:
    • Essig, Öl, Pfeffer und Salz. Gut passen ein Raps- oder Walnussöl und Apfelessig.
    • Joghurt oder Quark, Zitronensaft oder Essig, Pfeffer und Salz
    • Beide Saucen können mit Zwiebeln, Knoblauch, Kümmel, Schnittlauch, Dill ergänzt werden

Salat Zubereitung:

Rettich, Karotten und Äpfel gut waschen und putzen. Die Gemüse raffeln. Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in sehr dünne Scheiben schneiden. Ein paar Apfelscheiben zur Seite legen für die Garnitur. Rettich, Karotten und Äpfel mit der Salatsauce nach Wahl anrühren. Mindestens eine Stunde ziehen lassen. Mit gerösteten Nüssen und/oder Samen und einigen Apfelschnitzen garnieren.

E Guete wünschen Rita und Albert Portmann mit Team vom BioMooshof Adligenswil