Aktuelles

In unseren Depots und den Hauslieferungen gibt es wieder freie Plätze ab Oktober 2022. Sehr gerne nehmen wir Sie auf unsere Warteliste. Bite füllen Sie dazu das Formular unter "Bestellen" aus. Herzlichen Dank.

Rezept

Gefüllte Zucchetti

 

Zucchetti, auch Zucchini genannt, stammen aus Amerika. Sie gehören zu den Kürbisgewächsen. Es gibt sie in verschieden Farben: weiss, grün, gelb, orange. Sie haben ca. von Juni bis Oktober Saison, je nach Wetter und Standort. Sie können gekocht, gebacken, frittiert, gebraten, grilliert oder roh – z.B. geraffelt als Salat – gegessen werden. Auch die Blüten sind zum Verzehr geeignet. Zucchetti sind im Kühlschrank bis zu 3 Wochen haltbar – sollten aber nicht direkt neben Äpfeln oder Tomaten gelagert werden, da diese Ethylengas freisetzen, was das Reifen beschleunigt.

 

Zutaten fürs Rezept für ca. 4 Personen:

  • 4 mittlere Zucchetti oder 2 grosse
  • Je eine kleine Zwiebel, Aubergine und Peperoni
  • 200 – 300 Gramm Frischkäse – Sorte nach eigenem Geschmack
  • Salz, Pfeffer, frische Kräuter nach eigener Wahl

Zubereitung: Zucchetti halbieren und aushöhlen. Das Fruchtfleisch fein hacken und in eine Schüssel geben. Die fein gehackten Zwiebel, Aubergine und Peperoni dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern nach Wahl (z.B. Oregano, Basilikum, Rosmarin, Thymian, Schnittlauch, Petersilie) würzen. Frischkäse dazu geben und alles sehr gut durchmischen. Die Zucchetti-Hälften innen salzen und pfeffern. Die Füllung in die Hälften einfüllen. In einer Auflaufform bei ca. 200 Grad ca. 25 Minuten backen. Dazu passen z.B. ein Tomatensalat und Ofenkartoffeln. Die Kartoffeln und die Auflaufform mit den Zucchetti können auf dem gleichen Blech gebacken werden, die Kartoffeln haben aber etwa eine Viertelstunde länger.

E Guete wünscht Familie Rita und Albert Portmann mit Team vom BioMooshof Adligenswil